Daniela Nitsch

Daniela Nitsch.jpg

Die gebürtige Mödlingerin begann ihre Ausbildung schon in jungen Jahren im Rahmen der Badener/Wiener Kinderoper und im Tanzstudio Maar in Niederösterreich.

 

Nach der Matura studierte sie Tanz, Gesang und Schauspiel  u.a. an den Performing Arts Studios Vienna und am Vienna Konservatorium und erhielt 2005 ihr „Musical“ Diplom mit Auszeichnung.

Daniela spielte bereits im Stadttheater Klagenfurt, der Oper Graz, der Wiener Volksoper, im Theater in der Josefstadt, Theater an der Wien, Volkstheater und im Kabarett Simpl. Es folgten der Kinofilm „Anfang 80“, “Im weißen Rössl” und „Mission Impossible - Rogue Nation“, die Hauptrolle Viola in “Shakespeare in Love” in Mödling und die Musicals „ANNIE“ und „Can Can“ im Stadttheater Baden.

 

Sie ist nicht nur gefragte Tänzerin und Schauspielerin, sondern arbeitet auch gerne als Coach, Puppenspielerin und Choreographin für Bühne und Fernsehen, unter anderem für sämtliche Formate des österreichischen Kinderfernsehens von und mit Thomas Brezina, beim Theatersommer Kitzbühel und für das Familienmusical auf der Burg Forchtenstein.

Mehr über Daniela Nitsch finden Sie auf www.danielanitsch.at.